1. Steampunk Jahrmarkt

Steampunk  Jahrmarkt

optiker holz Stand: Februar 2015
Facebook

In Zusammenarbeit der „Historische Gesellschaft Deutscher Schausteller e.V.“ und der Veranstaltungs-GmbH der Jahrhunderthalle Bochum fand mit Unterstützung von Steampunk-eyewear am Samstag, dem 28. Februar 2015 von 19.30 Uhr bis 1.00 Uhr der 1. Steampunk-Jahrmarkt im IndustrieDenkmal statt.
Für den Preis von 15,00 Euro wurde ein stimmungsvoll hergerichteter Steampunk-Jahrmarkt im Stil der Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts mit freier Fahrt auf historischen Fahrgeschäften sowie antike Jahrmarktsstände, Kirmeswagen, Straßenkünstler, Gaukler, Steampunk Gerätschaften und vieles mehr in der geheizten Halle angeboten.

Steampunk Jahrmarkt 2015

 

Richard Müller mit Albert Ritter - Organisatoren der Schausteller und Andreas Kuchajda - Hausherr der Jahrhunderthalle

Der Historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle ist um eine Attraktion reicher: Der Steampunk Jahrmarkt feierte am Samstagabend, dem 28. Februar 2015 eine erfolgreiche Premiere.
Steampunk: Das ist eine noch junge Subkultur, die sich anlehnt an die Science-Fiction-Visionen eines Jules Verne oder H.G. Wells. In ihren Romanen zeichneten die Schriftsteller das Bild einer Zukunft, wie sie zu Beginn des industriellen Zeitalters im 19. Jahrhundert greif- und vorstellbar erschien. Vor allem der Franzose Jules Verne war es, der mit Romanen wie „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ oder „20.000 Meilen unter dem Meer“ eine tollkühne, bis heute verstörend-faszinierende Fabelwelt erschuf: Die Technik wird von Dampfmaschinen dominiert, die Nutzung der Elektrizität steckt noch in den Kinderschuhen.
Die europaweite Steampunk-Bewegung knüpft an, wo Jules Verne endete. Wie sähe unsere Welt heute aus, wenn sich nicht Atomkraft, sondern die Dampfkraft durchgesetzt hätte? „Diesen Gedanken leben und lieben wir. Wir sind gelebter Retro-Futurismus“, sagen Simone Gerigk (Szene-Name: Fox Glove) und Verena Partisch (Szene-Name: Dusty Steampott), die bei den Vorbereitungen des bislang größte deutsche Steampunk-Festival mit geholfen haben.
Die Resonanz übertraf alle Erwartungen. 2500 abenteuerlich gewandete Steampunk-Anhänger aus ganz Deutschland, Benelux, Österreich, Schweiz und England traten am Samstag die Zeitreise in der Jahrhunderthalle an. Die seriös dahinschreitenden Herren mit Zylinder, Flieger- und Schweißerbrille, die anmutigen Damen in opulenter, mitunter höchst freizügiger Garderobe im Stil des viktorianischen Zeitalters: Die Steampunks verstehen sich als Gegenbewegung zur Moderne. Sie zelebrieren die Ästhetik der Kolben, Bolzen und Zahnräder. Sie verachten die seelenlosen, rein funktionalen Oberflächen der modernen Welt.
„Fantastisch, welch buntes Völkchen hier zusammenkommt und friedlich und fröhlich feiert“, freuten sich der Chef der Jahrhunderthalle, Herr Andreas Kuchajda, und Schaustellerbund-Präsident Albert Ritter über den gelungenen Auftakt des Steampunk-Festivals, für das die Jahrhunderthalle die ideale Kulisse bildete.

Text:  W A Z

Steampunk  Jahrmarkt

Steampunk-Aussteller:

Timecruiser des Abacus Theaters.
Machina Nostalgica Steampunk Maker.
Ætherangelegenheiten Steampunk-Webserie.
Steampunk-Expeditions-Gesellschaft.
Wupperdampf Laboratorium.
The International Steampunk Objective lebende Steampunk-Dekore.
Woe Steampunk-Märchen & steampunk fairy tale.

Steampunk-Händler:

Steampunkies Warenhaus by Graaf Horatio Hieronymus van de Dampmolen ©
MADmoiselle Méli Design Artist-Model.
Bepstyle by Bep Welters.
KupferWerk Taschenuhren, Manschettenknöpfe, Lupen und andere Kleinigkeiten.
Residenz-Seifenmanufaktur Spöhrle & Hirth.
PMC Patricia Mahn Clothes - Anfertigungen für Viktorian & Steampunk.
Ätherwerk mit Steampunk-Lederarbeiten.
LilyCut Maßanfertigungen, Einzelstücke, Shootings, Events...Kleinserien.
Atelier Jan Schaefer Schiffchen, milit risch korrekte Kleidung & Accessoires.

Steampunk Jahrmarkt 2016
Steampunk Jahrmarkt 2016
Steampunk Jahrmarkt 2016
Steampunk  Jahrmarkt